realisr.com

realisr .com – Ideen umsetzen ist eine Community für das seeding von Projekten und wurde 2005 von Dr. Ulrich Bannmüller, Thomas Mailhammer und Rafael Röder zunächst unter dem Namen Junge Römer Projekt GmbH gegründet.

Eine Community für Aktive: Die sogenannten Member bei realisr.com können Projektideen vorstellen und sämtliche, für die Durchführung erforderlichen Teilprojekte, Aufgaben oder den benötigten Finanzierungsbedarf ausschreiben. Andere Member können sich für diese Aufgaben bewerben und mit dem Ideenstifter eine dokumentiertes Abkommen schliessen. Gemeinsam haben dann sämtliche am Projekt beteiligten Member mit realisr.com ein kompetentes Onlinetool für die Projektsteuerung sowie  ein Kommunikationstool über das gesamte Projekt.

In Kategorien, mit regionalen Ausprägungen und durch weitere Gruppenfunktionen unterstützt konnten viele Projekte umgesetzt werden. Je umfangreicher und prominenter ein Projekt wird, um so interessanter war es dabei auch für Unternehmen, die Projekte professionell mit Sach.- und Geldleistungen zu fördern.

realisr.com - Ideen umsetzen Die realisr.com GmbH wurde, neben der eigenen Plattform und Dank des einzigartigen Know Hows, auch zum Community Builder. realisr.com setzte mit einem dynamisch agierenden Team aus Designern, Front.-und Backendentwicklern die Entwicklung von Corporate Communities als Whitlabelplattformen um. Auf eine langjährige Zusammenarbeit kann reaslir.com dabei unter anderen auf die Ehrenamtsplattform der Stiftung „Menschen für Menschen“ sowie die Venro Aktinsplattform „Meine Stimme gegen Armut“ zurückblicken.

Während realisr.com 2007  für das yahoo Startup des Jahres  nominiert war, verabschiedete sich die Community im Jahr 2012 von Ihren Membern. Dieser konsequenter Schritt wurde den Entwicklungen im Bereich Social Media gerecht, dem auch die Kunden gefolgt sind.

Seit 2008 wechselte Bernd Spengler für Thomas Mailhammer in die dreiköpfige Geschäftsführung. Der Dank für eine herausragende Arbeit geht jedoch an das gesamte Team für welches stellvertretend Max Kloker und Alexander Apel stehen sollen!